Alois Stöger, der Österreichische Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz und Pamela Rendi-Wagner, die Österreichische Bundesministerin für Gesundheit und Frauen mit allen Teilnehmenden des Plenumsworkshops.

BETEILIGTE

Leitung Prozesskoordination

Bundesministerium für Gesundheit und Frauen

 

Fachliche und inhaltliche Begleitung

  • Bundesministerium für Gesundheit und Frauen: Ilana Ventura, Magdalena Arrouas, Christina Dietscher, Judith delle Grazie
  • Gesundheit Österreich: Sabine Haas, Petra Winkler, Gabriele Gruber, Gudrun Braunegger-Kallinger, Robert Griebler
  • Organisatorische Projektassistenz Bundesministerium für Gesundheit und Frauen: Helga Kolle

 

Plenum

Das Plenum besteht aus etwa 40 Vertreterinnen und Vertretern verschiedener politischer und gesellschaftlicher Bereiche. Zwischen Oktober 2011 und März 2012 haben sie einen Entwurf zu den 10 Gesundheitszielen ausgearbeitet und dabei auch die Ideen interessierter Bürgerinnen und Bürger aus einer Online-Befragung berücksichtigt. Im Sommer 2012 wurden die 10 Gesundheitsziele von der Bundesgesundheitskommission und dem Ministerrat beschlossen.

Seit Jänner 2013 sind die meisten Plenumsmitglieder auch damit beschäftigt, in Arbeitsgruppen konkrete Strategie- und Maßnahmenkonzepte für die einzelnen Gesundheitsziele zu entwickeln. Zwischenergebnisse aus den Arbeitsgruppen werden in Plenums-Workshops mehrmals jährlich präsentiert und diskutiert.

Gesundheitsziele der Bundesländer

Die Gesundheitsziele Österreich sind eng mit den Gesundheitszielen in den Bundesländern vernetzt. Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol und Wien haben bereits eigene Gesundheitsziele erarbeitet und veröffentlicht. In den übrigen Bundesländern ist die Entwicklung von Gesundheitszielen noch offen.

Nähere Informationen zu den Gesundheitszielen der Länder:

Kärnten
PDF zum Download auf der Webseite des Kärntner Gesundheitsfonds:
https://www.gesundheitsfonds.at/images/downloads/gesundheitsziele_kaernten.pdf

Oberösterreich
Information auf der Webseite der OÖGKK:
https://www.ooegkk.at/portal27/ooegkkportal/content/contentWindow?viewmode=content&contentid=10007.704946

Salzburg
Information auf der Webseite der SGKK:
https://www.sgkk.at/portal27/sgkkportal/content/contentWindow?contentid=10007.758948&action=2

Steiermark
Information auf der Webseite des Gesundheitsfonds Steiermark:
http://www.gesundheitsportal-steiermark.at/Seiten/Gesundheitsziele-1.aspx

Tirol
Webseite zur Social Media Kampagne:
http://www.gesundstecktan.tirol

Wien
Information auf der Webseite der Stadt Wien:
https://www.wien.gv.at/gesundheit/strukturen/gesundheitsziele

Pin It on Pinterest

Share This