Psychosoziale Gesundheit

Zustand des Wohlbefindens, in dem ein Mensch seine Fähigkeiten ausschöpfen, die normalen Lebensbelastungen bewältigen sowie produktiv arbeiten kann und im Stande ist, etwas zu seiner Gemeinschaft beizutragen. Psychosoziale Gesundheit ist ein vielschichtiger Prozess der neben individuellen Aspekten maßgeblich von sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und natürlichen Umweltfaktoren beeinflusst wird. (Vgl. WHO Mental Action Plan 2013-2020Gesundheitsziele Österreich Langfassung 2012)

« zurück zur Übersicht



Pin It on Pinterest

Share This