Kategorie: Gesundheitliche Chancengerechtigkeit

In einer im Auftrag des BMSGPK eingerichteten Expertengruppe zur psychosozialen Unterstützung für Menschen mit Migrationshintergrund befasste sich 2021 eine Arbeitsgruppe mit der Konzeption niederschwelliger psychosozialer Angebote für Menschen mit Fluchterfahrung. Das Rahmenkonzept wurde von Expertinnen und Experten erstellt und durch Feedback bei der direkten Zielgruppe (Fokusgruppe und Kurzinterviews) sowie bei einer breit zusammengesetzten Expertengruppe auf die relevanten Dimensionen geprüft.

» MEHR LESEN

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Gesundheitsziele Österreich hat das BMSPGK mit tatkräftiger Unterstützung von Dialog+ einen breiten Beteiligungsprozess gestaret. Dabei ging es darum, die gesundheitlichen Perspektiven, Bedürfnisse und Wünsche von Menschen in Österreich in die Umsetzung zukünftiger Maßnahmen und in die Weiterentwicklung bestehender Maßnahmen einfließen zu lassen.

» MEHR LESEN

Im Rahmen eines von der EU und vom Nationalen Zentrum finanzierten Projekts wurde von der GÖG in Kooperation mit den VHS und Ko-Forscherinnen untersucht, inwieweit die Volksgruppe der Roma zur Zielgruppe der Frühen Hilfen zählen und wie gegebenenfalls die Inanspruchnahme verbessert werden kann.

» MEHR LESEN

Die Frühen Hilfen waren auch im Jahr 2020 ein wichtiges Unterstützungsprogramm für werdende Eltern und Familien mit Säuglingen und Kleinkindern. In insgesamt 65 politischen Bezirken wurden fast 2.200 Familien bedarfsgerecht und niederschwellig im Rahmen einer Frühen-Hilfen-Familienbegleitung unterstützt, weitere 300 Familien erhielten eine kurzweilige Beratung durch die Frühe-Hilfen-Netzwerke.

» MEHR LESEN

In Zeiten der Corona-Pandemie kommt es nach wie vor darauf an, wichtige aktuelle Informationen über Netzwerke zu verbreiten. Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) stellt mehrsprachige Informationsmaterialien zur Covid-19-Schutzimpfung zur Verfügung.

» MEHR LESEN

Das NZFH.at befasst sich seit vielen Jahren mit fachlichen Grundlagen und Evidenz zur Wirksamkeit von Maßnahmen im Bereich der frühen Kindheit. Ende 2020 veröffentlichte das NZFH.at eine ausführliche Darstellung des Wirkmodells der Frühen Hilfen. Die Publikation richtet sich in erster Linie an Fachleute und Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger.

» MEHR LESEN