5 Jahre Gesundheitsziele Österreich (inkl. Video)

Am 10. Mai 2017 feierten das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen und der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger gemeinsam mit zahlreichen PartnerInnen den Festakt „5 Jahre Gesundheitsziele Österreich“ in der Österreichischen Nationalbibliothek. Sie zogen Bilanz über 5 Jahre der Zusammenarbeit und diskutierten aktuelle Herausforderungen sowie notwendige Schritte für die Zukunft. „Die Gesundheitsziele Österreich haben maßgeblich dazu beigetragen, dass Gesundheitsförderung und Prävention stetig an Bedeutung zunehmen und wir Gesundheit stärker als gesamtgesellschaftliche Aufgabe wahrnehmen“, freut sich Bundesministerin Pamela Rendi-Wagner, „Wir sind auf dem richtigen Weg – wir wissen aber auch, dass es für uns und unsere PartnerInnen noch viel zu tun gibt“.

Das zentrale Thema der Veranstaltung war die gesundheitliche Chancengerechtigkeit. Aktuelle Daten der Österreichischen Gesundheitsbefragung bestätigen: je niedriger das Bildungsniveau und geringer das Einkommen sind, desto weniger Chancen auf ein gesundes Leben hat man.

Nick Fahy (University of Oxford) sprach in seiner Keynote über die gesundheitlichen und gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen, die aufgrund von geringer Chancengerechtigkeit und schnellem sozialen und wirtschaftlichen Wandel entstehen. Fahy betonte, wie wichtig es ist, das Augenmerk auf das Wohlbefinden aller Menschen zu legen, wenn wir die Stabilität und den sozialen Zusammenhalt in den europäischen Ländern sichern wollen. Dazu benötigt es sektorenübergreifende Zusammenarbeit, wie bei den Österreichischen Gesundheitszielen.

Beim anschließend Panel diskutierten Bundesministerin Pamela Rendi-Wagner (BMGF), Bundesministerin Sophie Karmasin (BMFJ), Bundesminister Alois Stöger (BMASK), der Vorstandsvorsitzende im Hauptverband Alexander Biach sowie Claudia Stein, Direktorin der Division of Information, Evidence, Research & Innovation des WHO-Regionalbüros für Europa über gemeinsame Zukunftsperspektiven für Österreich und Europa. Alle waren sich einig, dass es essentiell ist, über institutionelle Grenzen hinweg an einem Strang zu ziehen, um gemeinsam Ziele zu erreichen.

Copyright für das gesamte Album: Event Management „House of Butter“ / Alexandra Thompson Photography und Bundeskanzleramt / Christoph Dunker




Pin It on Pinterest

Share This